Aktuelles

Foto: Bernd Wäher

Noch sieht es neben dem Eingang zum Dong-Xuan-Center nach Baustelle aus. Doch im Mai soll das große Gebäude entlang der Herzbergstraße 128-139 mit neuer Nutzung eröffnen.

 

Lebenswelten der Jugendlichen heute - Verstehen!

 

Der Politiker ging auf Tuchfühlung mit Pferden, fuhr eine Runde im Sulky, kam mit vietnamesischen Investoren ins Gespräch, zeigte sich tief beeindruckt vom Mies van der Rohe-Haus und genoss auf dem Naturhof Malchow den Sonnenuntergang auf einem Steg. Der vollständige Bericht hier:

Bezirks-Journal

Scharfe Kritik am Weiterbau der A100

Berlins Wirtschaft setzt auf die neue Straßenverbindung.
„Dieses Projekt ist für den Wirtschaftsverkehr in Berlin von herausragender Bedeutung“
mehr: Berliner Abendblatt

Regenwasser an Gewerbestandorten: Mit Gewinn bewirtschaften
Wann: 30. März 2022 von 10:00 bis 12:00 Uhr
Wo: Online

Infos und Anmeldung unter: Hier

Logo

Info zu rechtlichen Rahmenbedingungen für Menschen die aus der Ukraine vor dem Krieg geflüchtet sind.
Virtuelle Veranstaltung am 28.03.2022 um 16 Uhr.


Alle Informationen finden Sie hier

18.02.2022 - 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Klima-Soziale Gerechtigkeit und was das für uns bedeutet in Neu-Hohenschönhausen gemeinsam diskutieren?

Seid Ihr bereit?

Über einen Rückblick auf das herausfordernde Jahr 2021 und einen Ausblick auf 2022 unterhielt sich Berliner-Woche-Reporter Bernd Wähner für die erste Ausgabe des neuen Jahres jetzt mit Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke).

 

Zum Interview

Mitgliedsunternehmen richtet Corona-Teststation ein.

Book a Camper GmbH
Ruschestraße 56
10365 Berlin

https://book-a-camper.de/coronatest/

EINER VON HIER

Hohenschönhausener
Künstler
Unternehmer

PETER HERLITZE

Spendengala 2021

Mit dem Ertrag unterstützen wir, dass jedes der zurzeit betreuten
320 Kinder ein eigenes Fahrrad erhält. Durch die Präsentation der
Arbeit im Kinderhaus wurde auch das langjährige
Wirken der Stiftung emotional erlebbar.

Der Spendenertrag von
5.400 EUR ist ein voller Erfolg.

weitere Infos hier: https://www.wkhl-berlin.de/beitrag/digitale-sorglosigkeit.html

Die Wohnungsbaugenossenschaft NEUES BERLIN wird neuer Eigentümer des ehemaligen Gutshauses in der Hauptstraße 44 in Lichtenberg – der Förderverein Schloß Hohenschönhausen e.V. bleibt strategischer Partner und Nutzer im Objekt.

Pressemitteilung

Deutsche Unternehmen sind längst im Visier vom Hobbyhackern und ausländischen Geheimdiensten. Berlin gilt dabei als Hauptstadt der Spione. Cyber-Attacken auf Kliniken, Trinkwasserversorger oder im Sommer auf eine schwedische Supermarkt-Kette zeigen, wie massiv die Bedrohung ist.

PRESSEINFORMATION

 

Das Bezirksamt Lichtenberg wird bis Dezember 2022 ein Wirtschaftsflächenkonzept für den Bezirk erstellen.

Berliner Abendblatt

 

Auch für Unternehmen stellt die private Betreuung und Pflege von Angehörigen ihrer Mitarbeitenden eine besondere Herausforderung dar.

pflegezeit-berlin.de

 

Das Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge erhält den Lichtenberger Integrationspreis 2021.

zum Artikel

Am Freitag den 18.06.2021 traf sich der Vorstand des WKHL e.V. zur jährlichen Klausurtagung mit dem Bezirksamt Lichtenberg von Berlin.

 

In einer am 26. Mai 2021 beschlossenen Resolution fordern Vertreter aus Politik, Wirtschaft und von Anwohnern den Senat zum zügigen Bau der TVO auf.

Der Vorstand des WKHL e.V. hat sich dieser Initiative angeschlossen.

 

Neubau-Ideen statt Enteignungs-Ideologie / Neue Genossenschafts-Kampagne

Wirtschaftskreis will Mitarbeiter-Wohnungen bauen

 

 

Berliner Woche

Podcast des Bezirksbürgermeister Michael Grunst

Seit dem 29.05.2020 berichtet Bezirksbürgermeister Michael Grunst in seinem wöchentlichen Podcast ,Immer freitags, nach eins, über aktuelle Themen aus Lichtenberg und bespricht aktuelle Entwicklungen in der Stadt.

Liebe Mitglieder,

anbei finden Sie die Präsentation zur Berichterstattung 2019.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Vorstand des WKHL e.V.

Liebe Unternehmerinnen und Unternehmer, liebe Mitglieder,

anbei erhalten Sie aktuelle Informationen des Vorstandes zur derzeitigen Situation.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Vorstand des WKHL e.V.